130 Jahre, Kameradschaftstag

130 Jahre FF-Mooskirchen und Segnung des RĂŒsthauszubaus mit den GerĂ€tschaften!

Der 2. Oktober war ein Feiertag fĂŒr die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Mooskirchen!

Zum 130-jĂ€hrigen Bestehen konnte der RĂŒsthaus Zubau, das STROMA 100kVA und der JugendanhĂ€nger gesegnet und offiziell ĂŒbergeben werden!

Bei der internen Feier im RĂŒsthaus Mooskirchen wurden auch als Dank an die zwei Projektleiter Peter Lechthaller und Johannes Schmiedbauer, die Ihre Zeit ehrenamtlich beim Zubau zur VerfĂŒgung stellten aus Holz gefertigte Strahlrohre als Zeichen des Dankes ĂŒbergeben! Ebenfalls ein große Dankeschön an die Marktgemeinde Mooskirchen, vertreten durch unseren BĂŒrgermeister Engelbert Huber, die das Bauvorhaben finanzierte.
Von den Kameradinnen und Kameraden wurden insgesamt mehr als 2500 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet.
Der Zubau beherbergt unter anderem den neuen TransportanhĂ€nger der Feuerwehrjugend, dessen Ankauf von den beiden Sponsoren Raiffeisenbank Mooskirchen-Söding und der Firma KĂ€lte West großzĂŒgig unterstĂŒtzt wurde.
Weiters ist die neue Notstromversorgung des gesamten Einsatzzentrums Mooskirchen mit dem angeschlossenen STROMA 100kVA im Zubau untergebracht. Damit ist es möglich bis zu 4 Tage den gesamten Komplex voll mit Strom zu versorgen. UnterstĂŒtzt wurde das Projekt von den Sponsoren Mibag Brand und Wasserschadenssanierung und der Raiffeisenbank Mooskirchen-Söding!
Im Zuge der Feierlichkeiten wurden auch an unsere Jugendlichen die verdienten Leistungsabzeichen und an Kameradin Sandra Schirgi das Leistungsabzeichen in Bronze ĂŒbergeben!

DSC_0349

Herzlichen Dank an alle Kameradinnen und Kameraden, an alle UnterstĂŒtzer und Sponsoren fĂŒr die geleistete Arbeit und die schöne kameradschaftlichen Stunden im RĂŒsthaus Mooskirchen!