Erfolgreiches Bewerbswochenende

Genau eine Woche vor dem Bereichsleistungsbewerb Voitsberg, der am 22. Juni 2019 in Mooskirchen ausgetragen wird, nutzten die Wettkampfgruppen 2 und 3 noch einmal die Gelegenheit ihr Können unter Bewerbsbedingungen zu überprüfen.

Am Freitag, dem 14. Juni 2019 trat die Wettkampfgruppe 3 beim Bereichsleistungsbewerb in Stattegg (Graz-Umgebung) an. In der Kategorie Bronze A Gäste Steiermark erreichten sie mit einer Löschangriffszeit von 72,87 Sekunden (+ 5 Fehlerpunkte) und einer Staffellaufzeit von 58,35 Sekunden (+ 5 Fehlerpunkte) eine Gesamtpunkteanzahl von 358,78. In der Kategorie Silber A Gäste Steiermark lief es dann besser. Mit einer Löschangriffszeit von 70,99 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 59,69 Sekunden (beides fehlerfrei) erreichten sie eine Gesamtpunkteanzahl von 369,69. In beiden Wertungen erreichten sie somit den 1. Platz.

DSC_0156-20 (Large)

Am Tag darauf, dem 15. Juni 2019 richtete die Freiwillige Feuerwehr St. Stefan ob Stainz den Bereichsleistungsbewerb Deutschlandsberg aus. In der Kategorie Bronze A Gäste Steiermark erreichte die Wettkampfgruppe 3 mit einer Löschangriffszeit von 57,45 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 63,92 Sekunden (beides fehlerfrei) eine Gesamtpunkteanzahl von 378,63. In der Kategorie Silber A Gäste Steiermark lief es leider nicht so gut wie am Vortag. Bei einer soliden Löschangriffszeit von 64,81 Sekunden schlichen sich ingesamt 20 Fehlerpunkte ein. Zusammen mit einer fehlerfreien Staffellaufzeit von 59,15 Sekunden konnte unsere jüngste Gruppe eine Gesamtpunkteanzahl von 356,04 erreichen.

Top Leistung der Wettkampfgruppe 2
Die Wettkampfgruppe 2 trat in der Kategorie Bronze B Gäste Steiermark – der Kategorie mit Alterspunkten – an.
Mit einer fehlerfreien Löschangriffszeit von 45,05 Sekunden und einer ebenfalls fehlerfreien aber noch ausbaufähigen Staffellaufzeit von 62,64 Sekunden sicherten sie sich mit 403,31 Punkten nicht nur den 3. Platz in dieser Kategorie, sondern auch den Einzug in den Parallelbewerb, bei dem die sechs schnellsten Gruppen aller Bezirke und Bundesländer dieser Kategorie gegeneinander antraten.

Obwohl die Wettkampfgruppe 2 mit einer fehlerfreien Löschangriffszeit von 45,25 Sekunden im Parallelbewerb die viert schnellste Gruppe war, erreichte sie aufgrund der höheren Alterspunkte der anderen Gruppen den dennoch zufriedenstellenden 6. Platz.

DSC_0258-5 (Large)