Tragkraftspritze

Tragkraftspritze TS12 Rosenbauer FOX I
Tragkraftspritzen werden zur Wasserförderung mit möglichst hohem Druck verwendet (Normaldruck: 10 Bar). Die Pumpe ist die Standartbeladung des Löschfahrzeuges (LF). Mit ihr werden üblicherweise Tanklöschfahrzeuge von Gewässern wie Flüssen oder Löschteichen aus gespeist, um so die Löschwasserverorgung bei der Brandbekämpfung sichern zu können. Ein weiteres Einsatzgebiet ist der Einsatz bei Hochwässern (Auspumparbeiten), jedoch mit der TS (Tragkraftspritzen) nur das Pumpen von reinem Wasser möglich. Für stark verschutztes, schlammiges Wasser, müssen eigene Schmutzwasserpumpen verwendet werden.

Rosenbauer Fox1

Motor: BMW, 2 Zylinder, luftgekühlter 4 Takt
Otto-Motor mit entsprechender Leistung von max. 36kW bei 4000/min bzw. max. 41 kW bei 4500/min Gewicht: ca. 165 kg (trocken), ca. 180 kg (betriebsbereit)

Abmessungen: Länge 940 mm, Breite 735 mm, Höhe 840 mm
Saugleistung: der Doppelkolbenpumpe: 3 m bei 5 Sekunden, 7,5 m bei 20 Sekunden – Saughöhe 3 m
Förderpumpe: einstufige Kreiselpumpe aus korrosionsbeständiger Leichtmetallegierung, räumlich gekrümmtes Laufrad, wartungsfreie Gleitringdichtung
Diverse Optionen: Katalysator, Drehzahlmesser, Betriebsstundenzähler, Ausführung in Rotguß, verschiedene Kupplungssysteme, schwenkbare Transportgriffe

Verwendung: Wasserförderung (Ansaugen in Gewässern), Pumpen von Wasser (Wasserversorgung)