Wärmebildkameras

Wärmebildkameras (WBK)

Wärmebildkameras steht uns für die Brandbekämpfung in Tunnelanlagen sowie für die Personensuche bei Wohnungsbränden zur Verfügung, auch bei der Suche nach vermissten Personen kann diese eingesetzt werden. Eine Wärmebildkamera wandelt Wärmestrahlung in ein sichtbares Bild auf dem Display um und ermöglicht es so, sich in einem vollkommen verrauchten Raum oder bei völliger Finsternis zu orientieren und Menschen, Objekte aber auch Brandherde und Glutnester aufspüren zu können.

Dräger UCF® 3200
Die Dräger UCF® 3200 Wärmebildkameras wurden für die Bedingungen bei Brand- und Rettungseinsätzen entwickelt. Gemacht um gegen Hitze, Wasser und Staub zu bestehen. Durch den MicroIR® VOx Bolometer kann die Dräger UCF® 3200 einen großen Temperaturbereich abdecken und auch bei Rauch und Nebel hervorragende Bilder liefern sowie verborgene Hitzequellen erkennen. Mittels eines 2-fachen Digitalzooms können aus sicherer Entfernung zum Brandherd Bildausschnitte näher betrachtet werden. Durch die optionale Thermal Scan (TS) Technologie lassen sich von der Umgebungstemperatur abweichende Wärmequellen schnell und einfach erkennen. Es steht eine Auswahl von sechs Farbpaletten zur Verfügung, um bei verschiedenen Anwendungen immer die beste Darstellung wählen zu können.

drägerucf 3200

Für Tunneleinsätze die Dräger UCF® 3200 mit einem Transmitter-Handgriff ausgerüstet. Damit ist es möglich, das Wärmebild Kabellos in das Cockpit des KRF-S Tunnel zu übertragen.

Diese robusten, ergonomischen Handgriffe sind besonders nützlich, wenn Sie sich auf dem Boden bewegen und sich abstützen müssen.
Die Stromversorgung der Dräger UCF® 3200 erfolgt über einen SmartCell Lithium-Ionen-Akku, der eine Betriebszeit von bis zu vier Stunden erlaubt.
Die Dräger UCF® 3200 ist die leistungsstärkere Kamera mit einer höheren Auflösung (320 x 240 Pixel), einem detailgetreueren Bild und einem größeren Sichtfeld.

Die Vorteile der Dräger UCF® 3200:
– Klein, leicht & äußerst robust.
– Ergonomisches Design für komfortable und optimale Bedienbarkeit.
– Einzigartige Bildfarbgebungen und Qualität durch MicroIR® VOx Bolometer Technologie
– Zwei Betriebsarten für hohe und niedrige Temperaturbereiche mit transparenter Bildeinfärbung.
– Sechs UCF®-Farbpaletten für optimale Darstellung der Wärmebilder.
– Direkte Temperaturmessung in °C durch Anvisieren eines Objektes.
– Thermal Scan Funktion (TS) mit automatischer Gelbfärbung der Wärmebilder bei einstellbaren Temperaturgrenzen.
– Einzigartiges intelligentes Akku-Management- System mit Akkustandzeit von bis zu vier Stunden.
– Fahrzeugladegerät zum gleichzeitigen Laden einer Kamera und eines Ersatzakkus
– Anschlussmöglichkeit durch integriertes Stativgewinde.

Wärmebildkamera Bullard TiX
Diese WBK der ersten Generation ist im RLFA untergebracht.

  • sehr gute Wärmeempfindlichkeit (Unterschiede von bereits 0,05 Grad-C werden gemessen und angezeigt)
  • gute Schlagfestigkeit und damit Robustheit
  • ein großes Display mit sehr hoher Auflösung (schwarz/weiß)bullard tix