55. Landesleistungsbewerb Trofaiach

Das war der Landesleistungsbewerb in Trofaiach
Unter tausenden Feuerwehrmitgliedern in 350 Bewerbsgruppen traten auch drei Bewerbsgruppen unserer Feuerwehr an und erzielten sehr gute Leistungen.

Tausende Feuerwehrmitglieder, hochrangige Offiziere aus allen Himmelsrichtungen – Trofaiach war am Freitag und Samstag das Zentrum der steirischen Feuerwehrwelt. Beim 55. Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb am 28. und 29. Juni 2019 zeigten Routiniers und Jugendliche ihr Können.

Monatelang haben unsere Bewerbsgruppen auf diesen Moment hintrainiert. Zuvor nutzte man die Chance bei den verschiedenen Bereichsleistungsbewerben in Radkersburg, Graz-Umgebung, Deutschlandsberg und natürlich beim Heimbewerb in Mooskirchen (Voitsberg) unter Bewerbsbedingungen das angeeignete und zum Teil schon perfektionierte Können im Löschangriff und Staffellauf blitzartig abzurufen.

Schließlich kam das Wochenende des 55. Landesleistungsbewerb, der dieses Jahr von der Freiwilligen Feuerwehr Trofaiach organisiert und ausgetragen wurde. Mit Sack und Pack wurde zwei Tage lang mit zahlreichen anderen Feuerwehren gecampt und die Kameradschaft und bereits langjährige Freundschaften gepflegt.

IMG_6100

Die Mooskirchner Ergebnisse
Mit dem diesjährigen Ergebnis, das sich aus der Zeit des Löschangriffs, des Staffellaufs und etwaigen Fehlerpunkten summiert, können wir durchaus zufrieden sein.

Die Wettkampfgruppe Mooskirchen I erreichte mit 392,87 Punkten in der Kategorie Bronze A einen guten 36. Platz von 138 Bewerbsgruppen.
Unsere WKG 1 erreichte eine Löschgriffzeit von starken 39,90 Sekunden, leider schlichen sich dabei 10 Fehlerpunkte für eine unwirksam angelegte Saugschlauchleine ein.

In der Kategorie Bronze B erreichte die Wettkampfgruppe Mooskirchen II mit 391,77 Punkten und in der Kategorie Silber B mit 369,05 beide Male den 13. Platz.
Dabei verlief auch hier der Löschangriff nicht ganz nach Wunsch, in Bronze erreichte die Gruppe auf Grund eines notwendigen “Nachkuppelns” der Saugleitung eine Löschangriffszeit von 61 Sekunden. In Silber B kassierten unser “Oldies” 20 Fehlerpunkte für ein offenes Kupplungspaar.

Besonders stolz sind wir auf unsere jüngste Wettkampfgruppe. Mooskirchen III erreichte in der Kategorie Bronze A zusammengesetzte Gruppen mit 360,47 Punkten den 8. Platz und in der Kategorie Silber A zusammengesetzte Gruppen* mit 382,23 Punkten den 2. Platz und somit die beste Platzierung der Feuerwehr Mooskirchen bei einem Landesbewerb! Gratulation!
(*zusammengesetzt Gruppe durch OFM Michael Diethart, Mitglied der FF Wald am Schoberpass und Mitglied Light der FF Mooskirchen)

Die Bewerbssaison 2019 ist somit beendet und wir nehmen eine ganze Menge Erfahrungen und Motivation für die Bewerbssaison 2020 mit.

Danke an alle Mooskirchner Bewerbsgruppen für ihr Engagement und Wettkampfgeist.

>> zu den Fotos auf unserer Gallery