Bereichsleistungsbewerb – Überwältigender Erfolg in Piber!

Das monatelange Training unserer drei Bewerbsgruppen machte sich bezahlt. Der Bereichsleistungsbewerb in Piber wurde zum Erfolgreichsten in der Mooskirchner Feuerwehrgeschichte!

So konnten unsere Kameradinnen und Kameraden in allen zum Bewerb angetretenen Kategorien in der Arena des Gestütes Piber den Sieg erringen! Zum ersten Mal konnte mit Mooskirchen 1 auch eine im Bezirk heimische Feuerwehr den Parallelbewerb der besten sechs Gruppen in der Klasse Bronze A für sich entscheiden!

Die Ergebnisse im Überblick:                                                                  
Bronze A: 1. Platz – Mooskirchen WKG1
Bronze B: 1. Platz – Mooskirchen WKG2
Silber B: 1. Platz – Mooskirchen WKG2
Bronze A Zusammengesetzte Gruppen: 1. Platz – Mooskirchen WKG3
Parallelbewerb Bronze A: 1. Platz – Mooskirchen WKG1

Die Ergebnisse im Detail:
Wettkampfgruppe 1:
Die Kameraden brannten im eigenen Bezirk darauf die sehr guten Trainingsleistungen nun auch auf den Bewerbsboden zu bringen… und das taten sie!
Mit einer sehr guten fehlerlosen Löschangriffszeit 41,74 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 56,45 wurde zum zweiten Mal in Folge in einem Bereichsleistungsbewerb in Voitsberg die 400 Punktemarke gesprengt! Somit kürte sich unsere WKG1 zum 5. Mal zum Bereichssieger in der Klasse Bronze A und sicherte sich in weiterer Folge den Einzug in den Parallelbewerb, bei dem die sechs besten Gruppen, die Zeiten unter 40 Sekunden im Löschangriff ablieferten, gegeneinander antraten. Unsere WKG1 ging aber nicht als Favorit in den Parallelbewerb. Das konnten sich unsere Kameraden jedoch zu Nutze machen! Sie startete unbeschwert in den Durchgang und konnten die Stoppuhr bei 40,21 Sekunden fehlerfrei abschlagen. Da die mitstreitenden Gruppen im finalen Durchgang Fehler eingestehen mussten, stand Mooskirchen 1 sensationell als Sieger fest!
Zum ersten Mal konnte so eine einheimische Feuerwehr den Bewerb im eigenen Bezirk für sich entscheiden!

Wettkampfgruppe 2:
Unsere „Oldies“ starten in Piber in der Kategorie Bronze B (mit Alterspunkten) und Silber B.
Mit einer Löschangriffszeit von 46,81 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 62,63 erreichte unsere WKG2 mit den Alterspunkten ebenfalls über 400 Punkte und sicherte sich den Bereichssieg in Bronze B. In der Klasse Silber B, wo sämtliche Positionen ausgelost werden, konnte ebenfalls eine Löschangriffszeit von starken 55,95 Sekunden erreicht werden! Leider schlichen sich dabei 15 Fehlerpunkte ein, dennoch reichte es auch hier für den 1. Platz!

Wettkampfgruppe 3:
Unsere neue Gruppe der „Youngstars“ startete am Samstag um sich das heiß ersehnte Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze zu sichern! Dabei konnte die Gruppe ihre guten Trainingsleistungen auch im Wettkampf bestätigen und erreichte in der Klasse Bronze A Zusammengesetzte Gruppen eine super Löschangriffszeit von 56,72 Sekunden. Somit sicherten sie sich nicht nur das FLA in Bronze, diese Leistung bedeute auch den Sieg in dieser Klasse! Herzliche Gratulation!

Bei der Siegerehrung in der Arena der Pferdesportanlage des Gestütes Piber konnten unsere Kameradinnen und Kameraden insgesamt sechs wunderschöne handgefertigte Trophäen (darunter auch ein neuer Wanderpokal) von der Feuerwehr Piber übernehmen, die im Rüsthaus sicher einen Ehrenplatz erhalten werden!

FFM-FLA2018-89

Gratulation an die Feuerwehr Piber für die mustergültige Abwicklung des Bereichsleistungsbewerbes und Danke für die schönen kameradschaftlichen Stunden! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Bereichsleistungsbewerb 2019 in Mooskirchen!

Zu allen Fotos