Fahrzeugbergung in der Grießstraße

Am Samstagabend kurz nach 22 Uhr wurden unsere Kameraden zu einer Fahrzeugbergung in der Grießstraße alarmiert.

Eine Fahrzeuglenkerin kam mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben hängen. Mit Hilfe der Seilwinde konnte das Fahrzeug in kürzester Zeit geborgen werden und die Kameraden nach einer einstündigen Einsatzzeit wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren:
RLFA 2000/200 mit 7 Mann und 11 Mann in Bereitschaft