Glück im Unglück am A2-Zubringer Mooskirchen!

Riesiges Glück hatte heute ein Fahrzeuglenker auf der Autobahn Auf- bzw. Abfahrt Mooskirchen!

Der Lenker eines PKWs kam aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und schlittere auf eine Leitschiene und blieb darauf stecken.
Ein Ersthelfer blieb an der Unfallstelle stehen alarmierte die Einsatzkräfte und betreute den Fahrzeuglenker bis zum Eintreffen der Feuerwehr.

Der Lenker wurde daraufhin im Feuerwehrauto von Sanitätern weiter betreut und im Anschluss an das Rote Kreuz übergeben. Parallel dazu wurde der PKW mit Hilfe des KRF-S Tunnels unbeschädigt von der Leitschiene gezogen und gesichert abgestellt.

Nach ca. einer halben Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden. Eine Fahrspur des A2-Zubringers musste für die Dauer der Bergearbeiten zeitweise gesperrt werden.

VU A2-Zubringer 01.09.2020 - 2

Eingesetzt:
KRF-S Tunnel, RLFA 2000/200 Mooskirchen mit 10 Mann
Rotes Kreuz mit RTW
Autobahnpolizei
ASFINAG

VU A2-Zubringer 01.09.2020 - 3