Jährliche Gerätewartung und Prüfung

Am 29.12.2016 wurden sämtliche Einsatzgeräte für den Brand- und Technischen Einsatz in unseren Feuerwehrfahrzeugen auf Herz und Nieren geprüft. Die verantwortlichen Gerätemeister LM d. F. Clemens Schantl und FM Markus Gröblbauer leisteten damit heute einen wesentlichen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr. Gemeinsam mit den Sachbereichsbeauftragten für Funk, Sanität, Atemschutz und Rüsthaus wurden alle Geräte von der Aluschaufel bis zum Wirbellasthaken auf ihre Funktion hin überprüft.

DSC_0262

Durch den ständigen Übungs- und Einsatzbetrieb gelangen einige eingesetzte Geräte an ihre Grenzen, werden beschädigt bzw. auch naturgemäß abgenutzt. Trotz ständiger unterjähriger Wartung und Instandhaltung des Einsatzmaterials umfasst die jährliche Überprüfung vor allem eine Sichtkontrolle und Inventarisierung der Gerätschaften. Diese zyklische Überprüfung dient auch dazu, Geräte aufgrund ihres Alters und Zustandes auszuscheiden und Überlegungen anzustreben „Neue“ im kommenden Jahr anzuschaffen. Unterstützung bekamen die Sachbereichsverantwortlichen von zahlreichen weiteren Kameraden. Am Abend waren dann die Fahrzeuge und deren Geräteräume ordnungsgemäß „versorgt“ und somit die Einsatzbereitschaft wieder voll hergestellt. Ein großes Dankeschön kam vom Kommando für die Einsatzbereitschaft zwischen Weihnachten und Neujahr.

Text und Fotos: FM Mario Breitegger