Mehrgas-Messgerät X-am 2000

Das Dräger X-am® 2000 ist ein Gasmessgerät, das zuverlässig brennbare Gase und Dämpfe sowie Sauerstoff und gesundheitsschädliche Konzentrationen von toxischen Gasen, organische Dämpfe, misst.
Mit einer zusätzlichen externen Pumpe, die mit einem bis zu 30 m langen Schlauch betrieben werden kann, ist das Gerät ideal zur Freigabemessungen von Tanks, Schächten usw.

Unser Messgerät ist mit den Sensoren O2 (Sauerstoffgehalt), CO (Kohlenstoffmonoxid), H2S (Schwefelwasserstoff) und EX (explosionsfähigen Atmosphären) ausgestattet.

Was ist Schwefelwasserstoff -H2S?
In der Natur kommt Schwefelwasserstoff als sehr variabler Bestandteil (von Spuren bis zu 80 Vol-%) in Erdgas und in Erdöl, als vulkanisches Gas und in Quellwasser gelöst vor. Er entsteht außerdem beim Abbau von Biomasse durch Fäulnis bzw. Verwesung (z. B. Tierkadaver, Leichen, Zersetzung der Laubstreu, Faulschlammbildung am Grund eutropher Seen usw.), Mülldeponien usw.

Was ist Kphlenstoffmonoxid -CO?
Kohlenstoffmonoxid (gebräuchlich Kohlenmonoxid) ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO. Kohlenstoffmonoxid ist ein farb-, geruch- und geschmackloses sowie toxisches Gas. Es entsteht unter anderem bei der unvollständigen Verbrennung von kohlenstoffhaltigen Stoffen bei unzureichender Sauerstoffzufuhr.

Das Gerät mit dem Zubehörkoffer ist im RLFA 2000/200 untergebracht.