MRAS-Gruppe SĂŒd trainierte am Zirknitzberg!

Die Kameraden der Feuerwehren Ligist, Mooskirchen und Köppling trainierten am Samstagvormittag bei herrlichem SpĂ€tsommerwetter bei der AutobahnbrĂŒcke „P6“ der A2 SĂŒdautobahn.

Nach einer kurzen Knotenauffrischung wurde das aktive Abseilen mittels ID / ASAP System bzw. Achter / Prusik jeweils mit redundanter Sicherung geĂŒbt. Dabei wurde die Schwindelfreiheit der Kameraden bei etwas mehr 30 Metern bis zum Boden auf die Probe gestellt.

Bei der anschließenden EinsatzĂŒbung galt es einen 65kg Übungs-Dummy aus steilem GelĂ€nde zu retten. Dabei wurden zwei SanitĂ€ter des Teams mittels Korb- und Schaufeltrage zum Verletzten passiv ca. 80 Meter abgeseilt. Nach der Stabilisierung und Lagerung des Verletzten, wurde die Korbschleiftrage samt SanitĂ€ter mittels Endlosflaschenzug wieder nach Oben gezogen.

Die Übung konnte erfolgreich in 20 Minuten abgeschlossen werden! Herzlichen Dank an Teamleiter Wolfgang Weiß fĂŒr die Übungsbetreuung und an die ASFINAG fĂŒr die Bereitstellung des Übungsobjektes.

DSC_0358

Im Anschluss wurden die Kameraden von der FF-Mooskirchen auf ein Mittagessen eingeladen.