“Stunden-Geräte” Interspiro (Typ Spiromatic 90 und QS II)

Diese 300 bar Geräte – auch Twinpack-Geräte genannt – ermöglichen dem Atemschutzgeräteträger eine Einsatzzeit von bis zu einer Stunde. Der notwendige Luftvorrat wird dabei in zwei 6,8 Liter Composite-Flaschen (kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff mit Aluminiumliner) gespeichert. Diese Atemschutzgeräte wurden der FF Mooskirchen von der ASFINAG für den Einsatz in Straßentunnelanlagen auf der A2 zur Verfügung gestellt und werden im RLFA 2000/200 mitgeführt.

Im Zuge der Wartungsarbeiten wurden die Geräte ebenfalls auf einheitliche QSII Masken mit fest angeschlossenem Lungenautomat umgerüstet.