Verkehrsunfall A2 Richtung Graz

Am Abend des 29. Juli 2020 wurde die Feuerwehr Mooskirchen zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Südautobahn zwischen Mooskirchen und Lieboch in Fahrtrichtung Graz alarmiert.

Aufgrund des Alarmstichwortes “T10” – Technischer Einsatz mit Menschenrettung – war rasches Handeln gefordert. Wie sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte zum Glück herausstellte, war keine Person eingeklemmt. Aus ungeklärter Ursache dürfte der Lenker des PKW ins Schleudern gekommen sein und prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Leitschiene. Der Lenker selbst wurde nur leicht verletzt. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und errichteten einen Brandschutz. Nach 1,5 Stunden war der Einsatz beendet.

Eingesetzt waren:
– Feuerwehr Mooskirchen mir RFLA 2000/200, KRF-S Tunnel und KDT
– Rotes Kreuz
– Autobahnpolizei
– Abschleppunternehmen