A2: SpektakulÀrer Unfall mit Kleintransporter

Erfolgreiche Menschenrettung auf der A2 SĂŒdautobahn!
In den frĂŒhen Morgenstunden des 02. April 2019 wurden die Feuerwehren Mooskirchen und Lieboch zu einem Verkehrsunfall auf der A2 in Fahrtrichtung Klagenfurt alarmiert.

Kurz nach 05:30 Uhr kollidierte ein Lenker mit einem Kleintransporter, der auf der A2 zwischen Lieboch und Mooskirchen in Fahrtrichtung Klagenfurt unterwegs war, mit einem AnpralldÀmpfer auf der Höhe des ehemaligen Parkplatzes. Durch den heftigen Aufprall wurde das Fahrzeug ausgehoben, prallte mit dem Fahrzeugdach gegen die LÀrmschutzwand und kam schlussendlich schwer beschÀdigt auf allen vier RÀdern im Bereich der Parkplatz-Einfahrt zum Stehen. Ein nachkommender LKW-Lenker, der den Unfallhergang beobachten konnte, alarmierte umgehend die EinsatzkrÀfte.

Die Wucht des Aufpralls löste beide Airbags aus, die schwer verletzte Person lag zwischen den beiden Sitzen in der Fahrgastzelle. Ein RettungssanitĂ€ter der Feuerwehr Mooskirchen betreute die verletzte Person ĂŒber die Beifahrerseite, sodass ein Innerer Retter ĂŒber die Seitenscheibe der Fahrerseite in das zuvor gesicherte und stabilisierte Fahrzeug einsteigen konnte um einen Notfallcheck durchfĂŒhren zu können. Gemeinsam mit der Feuerwehr Lieboch und dem Roten Kreuz Graz-Umgebung wurde die Person mit Hilfe eines Spineboards schonend und achsengerecht ĂŒber die Beifahrerseite gerettet und den SanitĂ€tern des Rotes Kreuzes zur weiteren Versorgung ĂŒbergeben.

Parallel dazu wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Lieboch die Unfallstelle großrĂ€umig abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut. Anschließend wurden die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden.

Nach ca. einer Stunden konnten die EinsatzkrĂ€fte wieder in ihre RĂŒsthĂ€user einrĂŒcken. Die erste Fahrspur blieb fĂŒr ca. zwei Stunden gesperrt.

DSC_0633

>> zu den Fotos

Eingesetzt waren:
– Feuerwehr Mooskirchen mit RLFA 2000/200, KRF-S Tunnel und KDT sowie 18 Mann
Feuerwehr Lieboch mit 2 Einsatzfahrzeugen
– Rotes Kreuz Graz-Umgebung mit 2 RTW und 1 NEF
– Autobahnpolizei
– Asfinag