Brandeinsatz am Mutterag

Um 06:20 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Mooskirchen zu einem Brandeinsatz geweckt. Vermutlich durch Selbstentzündung eines Holz/Komposthaufens kam es zu einer stärkeren Rauchentwicklung im Gewerbepark Mooskirchen, der von Anrainern entdeckt wurde.

DSC_0010

Um im Haufen tiefere Glutnester erreichen zu können wurde die Piercing-Nozzel des RLFA 2000/200 und Netzwasser eingesetzt gleichzeitig aber auch der Haufen per Hand abgetragen. Jedoch saßen die Glutnester zu tief und so wurde von der Einsatzleitung ein Radlader angefordert um den Haufen zu zerteilen. Nach 1 ½ Stunden konnte schließlich „Brandaus“ gegeben werden!

Eingesetzt: RLFA 2000/200 und LF Mooskirchen mit 16 Mann und 5 Mann in Bereitschaft